Das Projekt

Future Data Assets
Intelligente Datenbilanzierung zur Ermittlung des unternehmerischen Datenkapitals

Das Ziel des Forschungsprojekts „Future Data Assets“ besteht in monetären Bewertung des unternehmerischen Datenkapitals. Dazu wird die Entwicklung und Instanziierung einer sogenannten „Datenbilanz“ angestrebt. Die Datenbilanz soll dem Reporting der unternehmerischen Fähigkeit der Datenbewirtschaftung dienen und damit eine Lücke im Hinblick auf die klassische Berichtserstattung schließen, in der Daten kaum betrachtet bzw. systematisch bewertet werden.

Projektlaufzeit: 01.08.2019 – 31.07.2022

Folgen Sie dem Projekt ‚Future Data Assets‘ auch auf LinkedIn: